Tical Süßkartoffeln aus Honduras

Frutas del Sol GmbH beliefert 52 Wochen im Jahr Großhändler, Gastronomen und weiterverarbeitende Betriebe in Deutschland mit frischen und tiefgefrorenen Beauregard- und Evangelina-Süßkartoffeln aus Honduras. 

Die Wettbewerbsfähigkeit der honduranischen Süßkartoffeln nimmt auf dem internationalen Markt zu, da ihre Qualität genauso gut ist wie die der nordamerikanischen Süßkartoffeln. Durch das immer warme tropische Klima ist die ganzjährige Belieferung von Süßkartoffeln möglich. Der Boden und das Klima des Landes eignen sich hervorragend für den Anbau dieses Windgewächses. 

Nicht nur die Qualität und der einmalig nussige Geschmack der Süßkartoffeln haben uns vom Handel mit honduranischer Ware überzeugt. Wir möchten mit dem Import von Süßkartoffeln auch die Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen der Landwirte vor Ort unterstützen. Wir begleiten sie in allen Bereichen: von der Aussaat bis zur erfolgreichen Zertifizierung. 

Unsere Eigenmarke

Tical

Die Süßkartoffeln von Frutas del Sol GmbH erkennen Sie an dem Namen Tical und an der orangefarbenen Sonne. Da Süßkartoffeln aus Mittelamerika stammen, haben wir uns von dieser Region inspirieren lassen. Einer der schönsten Orte in Zentralamerika ist zweifelsohne die antike Maya-Stadt Tikal.

Vom höchsten Punkt der Pyramide blickt man meilenweit auf einen erstaunlich unberührten, dichten Regenwald, während Kolibris, Papageien und Tukane um einen herumfliegen. Auch wenn wir die Schreibweise leicht verändert haben, möchten wir mit der Marke Tical ein Stück Lateinamerika vermitteln.

 

Die Sonne symbolisiert für die Mayas all das, was perfekt und edel ist. Für uns steht sie für qualitativ hochwertige Süßkartoffeln, für Nachhaltigkeit, für umweltfreundliche Anbaumethoden und für die Unterstützung der Kleinbauern. 

CO2-neutrale Süßkartoffeln

Unsere Süßkartoffeln sind zu 100% CO2-neutral. Haben wir Ihr Interesse geweckt? 

Interview mit Fresh Plaza